Maschenanschlag – Socken Stricken – Video

Maschenanschlag am Beispiel Socken stricken

Maschenanschlag

Maschenanschlag

Zum Maschenanschlag lässt Du ein längeres Fadenende rechts neben Dir liegen- lieber länger als zu kurz. Der Einfachheit halber machst du eine Schlaufe beim Maschenanschlag und führst zwei Stricknadeln durch diese Schlaufe. Die weiteren Maschen schlägst Du wie folgt an: Du führst einen Faden hinter den Zeigefinger und einen hinter dem Daumen entlang und hältst mit den restlichen Fingern den Faden fest.  So kannst Du nun beliebig viele Maschen aufnehmen.

Hast Du genügend Maschen aufgenommen, ziehst Du vorsichtig eine Nadel heraus und strickst glatte rechte Maschen ab. (Die Summe der aufgenommenen Maschen sollte immer durch vier Nadeln teilbar sein.) Hast Du ein viertel der Maschen abgestrickt nimmst Du die nächste Nadel, usw..Sind alle Maschen auf den vier Nadeln verteilt, strickst Du nun ab der zweiten Runde 2 Maschen rechts uns zwei Maschen links immer im Wechsel. Dies strickst Du so lange, wie Dein Bündchen hoch werden soll.

Siehe dir das Tutorial Maschenanschlag an:

Den Maschenanschlag sowie das Bündchen hast Du nun schon einmal erfolgreich hinter Dich gebracht.