Bartmütze / Gesichtsmütze – Stricken

Allgemein 2 2 Comments

Heute eine etwas Skurrile Strickarbeit, eine Bartmütze.

Start-Bartmütze

Im Letzten Winter war es in Amerika schon der große Knaller und langsam schwappt es auch nach Deutschland.

Es ist wohl eine der einfachsten Strickarbeiten die gerade Anfänger schnell begeistern wird.

Die Bartmütze besteht aus zwei Teilen die anschließend zusammengenäht werden.

Tabelle

Zuerst nimmst du 36 Maschen auf und Strickst mit eine Links eine Rechts 12 Reihen ab. Jetzt musst du am Rand jeweils 13 abnehmen so das du in der Mitte einen Steg mit 10 Maschen übrig hast. Nun setzt du mit einem neuen Faden an den 10 stehen gebliebenen Maschen wieder an und strickst wieder 4 Reihen für das Kinn. Auf der Zeichnung kannst du nun im Orangen Bereich sehen wie du es zusammennähst.

Als zweiten Schritt strickst du nun den Oberlippenbart, Nimm also 10 Maschen auf und Stricke sie mit eine Links eine Rechts mit vier Reihen ab. Dieser Abschnitt wird nun wie nun nummerierten blauen Bereich wieder zusammengenäht.

Nun benötigst du nur noch an den Seiten Bänder zum zusammenschnüren des Bartes.


Schreibe einen Kommentar